skip to content


Aktuelle Nachrichten

Schau doch mal rein... (13:37, 16.09.2018)

:

► NEU:

Das Müllauto

-> unter Schulleben, Bilder und Kunst

 


wetter.net

Abenteuer Lesen

„Abenteuer Lesen“ ist ein freiwilliges Angebot, das jeweils dienstags und donnerstags (14 bis 15 Uhr und 15 bis 16 Uhr) statt findet. Dabei werden gemeinsam spannende Geschichten gelesen und dazu Fragen beantwortet, Rätsel gelöst, BIlder gemalt und vieles mehr. Die einzelnen Gruppen bestehen aus höchstens 6 Kindern. Die Kinder lassen sich mit viel Freude und Neugier auf das Angebot ein.

Kinder brauchen Geschichten, in denen sie fantastische Reisen unternehmen, ihre eigene Wirklichkeit erleben, mitlachen und mitbangen können. Am Anfang, als Grundvoraussetzung für das Lesenlernen, steht das Interesse am Lesen. Das Kind muss den Sinn erkennen: Was nützt mir das Lesen? z.B. Geschichten vorlesen, Notiz auf Küchentisch verstehen, Einkaufszettel/ Rezepte entziffern usw. Solange Kinder ihre ganze Aufmerksamkeit aufs Entziffern richten müssen, werden sie weder Textinhalte verstehen noch Freude an Büchern haben. Diese Automatisierung ist aber nur durch Übung zu erwerben; wie beim Erlernen einer Sportart oder eines Musikinstrumentes. Solange die Töne abgehackt einzeln gesucht werden müssen, ist das Musizieren mühsam und frustrierend. Wer jetzt aufgibt, stagniert und beraubt sich aller weiteren Entwicklungschancen. Wichtig für schwache Leser ist in dieser Situation, durch Lautleseprogramme und andere kognitive Lesestrategie-Übungen Erfolgserlebnisse zu entwickeln, die wiederum zu Motivationseffekten führen.

Übung macht den Meister, das gilt gerade auch beim Lesenlernen. Wichtig ist, die Freude und die Neugier zu bewahren!